Karriere als Bachelor of Arts: Duales Studium bei der Umweltbehörde SGD Süd - Standorte in NW, MZ, KL und Speyer

Bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd sind ab sofort Bewerbungen als Beamtenanwärterin oder Beamtenanwärter im 3. Einstiegsamt (früher „gehobener Dienst“) im Studiengang Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft möglich. Die Ausbildung beginnt am 1. Juli 2020 und erfolgt in Praxisphasen in der Behörde und im Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen. Sie dauert insgesamt drei Jahre.

Die SGD Süd beschäftigt mehr als 500 Personen an vier Standorten (Neustadt a.d. Weinstraße, Mainz, Kaiserslautern, Speyer). Als Obere Landesbehörde ist die SGD Süd für ein vielfältiges Aufgabenspektrum aus dem Umweltbereich verantwortlich: Gewerbeaufsicht, Immissionsschutz, Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, Bodenschutz, Naturschutz, Raumordnung, Landesplanung und Bauwesen sind Schwerpunktthemen.

Um die drei zu vergebenden Ausbildungsstellen kann man sich bis Ende August 2019 schriftlich oder per Mail bewerben. Voraussetzung ist u.a. die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder ein hochschulrechtlich als gleichwertig anerkannter Bildungsstand. Im Zuge des Auswahlverfahrens findet ein elektronisch durchgeführter Eignungstest statt.

Wir freuen uns über Bewerbungen:

Weitere Informationen finden Sie hier.