Baufachliche Beteiligung der SGD Süd bei Baumaßnahmen, für welche das Land Rheinland-Pfalz die Gewährung einer Zuwendung vorsieht

Aufgabenbereich Zuwendungsbau (ZBau)

Im Aufgabenbereich „ZBau“ begleitet die SGD Süd die Vorbereitung von Bauvorhaben Dritter (i.d.R. Orts- und Verbandsgemeinden, Städte, Landkreise seltener private Projektträger), welche seitens des Landes Rheinland-Pfalz finanziell gefördert werden sollen, in baufachlicher Hinsicht. Das Referat 43 „Bauwesen“ der SGD Süd nimmt dabei die Funktion der „technischen staatlichen Verwaltung“ für Hochbaumaßnahmen gemäß den Bestimmungen des Landeshaushaltsrechts wahr.

Zentrales Anliegen des ZBau-Teams ist es, gemeinsam mit dem Bauherrn und dem zuständigen Förderressort eine angemessene Lösung für die jeweilige Bauaufgabe zu erzielen. Die Antragsteller bzw. Zuwendungsempfänger werden hinsichtlich der Standortwahl, des Raumprogramms, der Planung, Durchführung und Abrechnung ihrer Bauvorhabens baufachlich beraten.

Wesentliche Querschnittsthemen Im Aufgabenbereich „ZBau“  sind die Gewährleistung der Barrierefreiheit, Fragen der Energieeffizienz und des Einsatzes erneuerbarer Energien. Zunehmend treten auch Fragen der lebenszyklusorientierten, ganzheitlichen Kostenbetrachtung in den Vordergrund.